Labidochromis cs. white

Labidochromis caeruleus white


Daten:

Grösse: 10-15cm

Aquarium: ab 300 Liter

Ernährung: Insekten

Habitat: Fels

 

Beschreibung:

Die Gattung Labidochromis umfasst eine Reihe kleiner und zumeist friedlicher Mbuna. Sie sind f√ľr die Vergesellschaftung in einem Mbuna-Gesellschaftsbecken uneingeschr√§nkt zu empfehlen.

L.“white“ ist aufgrund seiner attraktiven F√§rbung, M√§nnchen wie Weibchen sind leuchtend weiss – und wegen seines ruhigen Gem√ľts einer der beliebtesten Malawi-Cichliden. Sowohl untereinander als auch gegen√ľber anderen Arten sind die Tiere ausgesprochen friedlich.

 

Geschlechtsunterschied:

Beide Geschlechter sind leuchtend weiss mit tiefschwarzen R√ľcken-, Brust-, und Afterflossen und daher sehr schwer zu unterscheiden. Die Brustflossen beim Weibchen sind meist heller gef√§rbt oder ohne schwarz. Die Weibchen bleiben in der Regel kleiner. Je nach Standort kann das weiss auch leicht blaustichig sein.

    

 

Einrichtung:

Sand und Steinaufbauten bis an die Oberfläche aufgebaut, so das genug verstecke bestehen.

 

Verhalten/Haltung:

friedlicher Mbuna, am besten in einem Schwarm zu halten ca. 5-10 St., aber auf 1m 2-3w. F√ľr die Vergesellschaftung mit Mbunas sehr zu empfehlen. Da sie sich aber √ľberwiegend von Insekten ern√§hren ist eine Vergesellschaftung mit Non-Mbunas ebenfalls m√∂glich.