Placidochromis sp. jalo

Placidochromis sp. jalo

 



Daten:

Handelsname: Otopharynx heterodon jalo

Grösse: 12 cm

Aquarium: 360 Liter

Ernährung: Wirbellose, Kleintiere

Habitat: √úbergangszone

 

Beschreibung:

Pl. sp. Jalo lebt im Sedimentreichen Felsbiotop und frisst dort aus dem aufgewirbelten Sand anderer Fische Sedimente, die er geschickt herausfiltert, ähnlich dem P. Electra.

Die Männchen sind nicht territorial. Sie schwimmen meist in kleinen Schulen, wo ein Alpha-Bock vorhanden ist.

Pl. sp. jalo ähnelt sehr dem Pl. blue otter, wobei sich die Männchen von Pl. sp. jalo nur durch die gelbe Afterflosse, die bei Pl. blue otter schwarz ist, unterscheiden. Die Weibchen dagegen sind fast gar nicht zu unterscheiden. Im Aquarium gut mit anderen ruhigen Cichliden zu vergesellschaften.

 

Geschlechtsunterschied:

Die Männchen sind blau, die Weibchen sind silbrig-gelb ohne Körpermarkierung.

    

 

Einrichtung:

Sand und Steine. Pflanzen und Pflanzentriebe werden von ihm nicht gefressen, jedoch ist ihm nicht zu viel Schwimmraum / Bodenfl√§che durch zu √ľppige Bepflanzung zu nehmen. Grosse Bodenfl√§che von Vorteil.

 

Verhalten/Haltung:

Man kann 1 Männchen zu 2 bis 3 Weibchen halten. In grösseren Aquarien können sie auch in Gruppen gehalten werden mit min. 3 Männchen (entspricht auch ihrem Habitat)

Am besten Vergesellschaftet man sie mit Aulonocara oder Lethrinops-Arten oder anderen friedfertigen Non-Mbunas.

Will man dem nat√ľrlichen Habitat n√§her kommen, sollte der Pl. Sp. Jalo mit einer Sand aufw√ľhlender Art vergesellschaftet werden.

Nicht mit Mbunas Vergesellschaften.