Aulonocara fire fish

Aulonocara fire fish

 

 

 

 

 

Daten:  

Grösse: 10-15cm  

Aquarium: ab 400 Liter

Ernährung: erbeutet Wirbellose und andere Kleintiere im Sand  

Habitat: Fels


Beschreibung:  

Aulonocara fire fish ist eine Zuchtform, die nicht im Malawisee vorkommt. Es gibt viele Theorien zur Entstehungsgeschichte der fire fish. Fakt ist jedenfalls, dass die Tiere durch eine sorgsame Kreuzung verschiedenen Aulonocara Arten und vermutlich mit mischen (Hybrid) mit einer anderen Gattung (evtl. Maylandia estherae O-Morphe) entstanden sind. Die Zuchtst√§mme variieren stark voneinander ab, da er ein Modefisch wurde, ist er gnadenlos gez√ľchtet worden. Es gibt auch viele unsch√∂ne Zuchtst√§mme, oder solche mit vielen schwarzen Flecken, dieser Fisch sollte immer besichtigt werden vor dem Kauf und vor allem auch die Elterntiere. ¬†

 

Geschlechtsunterschiede:

Die männlichen Tiere weisen eine wunderschön kräftig rot leuchtende Farbe auf. Die Flossen der Männchen schimmern teilweise bläulich. Auch die weiblichen Tiere weisen eine rote Farbe auf, die jedoch nicht ganz so kräftig ist wie bei ausgefärbten Männchen.


    

 

Verhalten/Haltung:  

A. fire fish zählt zu den robusteren Aulonocara und ist vom Verhalten her auch aggressiver als andere Aulonocara, daher nur mit robusten Non-Mbunas zu vergesellschaften.