Aulonocara koningsi Mbenji Island

Aulonocara koningsi Mbenji Island

Daten:

Handelsname: Aulonocara mbenji

Grösse: 9-13cm

Aquarium: ab 360 Liter

Ernährung: erbeutet Wirbellose und andere Kleintiere im Sand

Habitat: Fels-Sand-√úbergangszone

 

Beschreibung:

Aulonocara koningsi geh√∂rt zur Gruppe der Fels-Sand-Aulonocara und ist ein ‚Äěrecht‚Äú friedlicher Artgenosse und ist f√ľr ein Gesellschaftsbecken geeignet.

A. koningsi hat im Malawisee eine weite Verbreitung. Die einzelnen Standortvarianten weisen z.T. erhebliche farbliche Unterschiede auf und erschweren so oft die eindeutige Artzuordnung.

 

Geschlechtsunterschied:

Die Männchen erreichen eine maximale Länge von knapp 13cm, die Weibchen bleiben deutlich kleiner. Bei ausgewachsenen Fischen ist das Geschlecht ohne Schwierigkeiten, durch den deutlichen Unterschied des Farbkleides, zu erkennen.


    

 

Einrichtung:

Als Bodengrund ist Sand zu verwenden, sowie einige Steinaufbauten als R√ľckzugm√∂glichkeiten f√ľr unterlegene Tiere oder br√ľtende Weibchen. Die Steinaufbauten k√∂nnen bis unter die Wasseroberfl√§che reichen. Da die Art die Pflanzen verschont, kann das Aquarium mit robusten Pflanzen bepflanzt werden, allerdings ist hierbei drauf zu achten, dass nicht zu viel Schwimmraum verloren geht.

 

Verhalten/Haltung:

Der A. koningsi sollte nicht mit robusten und zu lebhaften Arten, vergesellschaftet werden, f√ľr ein Mbuna Becken wegen der Ern√§hrung nicht geeignet. Zur Vergesellschaftung eigenen sich andere, relativ friedfertige Non-Mbunas. M√§nnchen, die sich nicht wohl f√ľhlen, weil sie durch andere, aggressivere Fische an ihrer Entfaltung gehindert werden, verlieren ihre prachtvolle F√§rbung. Die Vergesellschaftung von mehreren Aulonocara Arten ist zu vermeiden, da es ansonsten schnell zu Kreuzungen kommen kann.

 

A. koningsi k√∂nnen innerartlich aggressiv sein, daher bei einer Gruppenhaltung mit mehr als 1 M√§nnchen min. 360Liter, kann aber gut in Gruppen a 6-10 St√ľck mit min. 3 M√§nnchen gehalten werden.