Lethrinops sp. red cap Itungi

Lethrinops sp. red cap Itungi

Daten:

Grösse: 13-17cm

Aquarium: ab 400 Liter

Ernährung: Wirbellose, Kleintiere

Habitat: Sand

 

Beschreibung:

Bei den Lethrinops-Arten handelt es sich um Sandbewohner. Die M√§nnchen bauen w√§hrend der Laichzeit runde, kraterf√∂rmige Gruben, die sie in dieser Zeit st√§ndig pflegen. Weibchen und halbw√ľchsige M√§nnchen schwimmen in Gruppen an den angrenzenden Sandregionen.

Alle Lethrinops Arten sind empfindlicher auf Stress wie anderen Cichliden aus dem Malawisee.

 

Geschlechtsunterschied:

Die M√§nnchen kriegen die Typische farbige F√§rbung mit dem roten ‚ÄěDeckel‚Äú auf dem Kopf, die Weibchen sind silbrig und haben eine leicht abgerundete R√ľckenflosse.

    

 

Einrichtung:

Ein Aquarium f√ľr diese Arten sollte mit viel freien Sandfl√§chen und einigen einzelnen Felsen gestaltet sein auch wenige Pflanzen sind m√∂glich. Grosse Bodenfl√§che werden bevorzugt.

 

Verhalten/Haltung:

Aufgrund ihrer verhältnismässig geringen Durchsetzungsfähigkeit sollten diese Buntbarsche nicht mit aggressiven Arten zusammen gehalten werden. Idealerweise vergesellschaftet man den L. red cap mit einer Aulonocara-Art aus der Übergangszone oder/und mit Placidochromis Arten deren Habitat ebenfalls Sand ist.

Lethrinops „Red Cap“ geh√∂rt zu den durchsetzungsf√§higeren Arten der Gattung Lethrinops.

In Aquarien wird bei den Lethrinops Arten die Gruppenhaltung bevorzugt, da sich die M√§nnchen besser entfalten und sie sich allg. in der Gruppe wohler f√ľhlen.

Lethrinops gehören zu den heikleren Malawi-Buntbarschen und sind empfindlich auf schlechte Wasserwerte.

Lethrinops d√ľrfen auf keinen Fall mit Mbunas oder Fischj√§ger vergesellschaftet werden.

Die Vergesellschaftung von mehreren Arten der Lethrinops-Gruppe ist zu vermeiden, da sich die Weibchen praktisch nicht unterscheiden lassen und es dadurch schnell zu Kreuzungen kommen kann.